Zum Reformationstag erscheint eine Faksimilausgabe von Luthers Ablassthesen mit einem Essay von mir

Zum Reformationstag erscheint eine Faksimilausgabe von Luthers Ablassthesen mit einem Essay von mir

  PRESSEMITTEILUNG DER INTERNATIONALEN MARTIN LUTHER STIFTUNG Erfurt, am 27.10.2017 Internationale Martin Luther Stiftung publiziert Faksimile von Luthers 95 Thesen Pünktlich zum Reformationstag und damit zum 500. Jubiläum des Thesenanschlags veröffentlicht die Internationale Martin Luther Stiftung einen Nachdruck der bedeutenden…

Fundstück zu Jamaika

Fundstück zu Jamaika

  Fundstück: „Wir sagten: Das ist Jamaika, Schande der Antillen, Sklavenschiff in der Karibischen See.“ (Heiner Müller, „Der Auftrag“)

Welches Europa wollen wir?

Welches Europa wollen wir?

  Zum Nachhören und Nachlesen mein politisches Feuilleton im Deutschlandfunk Kultur: Welches Europa wollen wir?   Zum Nachhören und Nachlesen

Biografien als Datenabgase

Biografien als Datenabgase

  Heute in der Druckausgabe der Evangelischen Sonntagszeitung mein Essay zu Martin Luther und die Digitalisierung, ganzseitig unter dem Titel: Biographien als Datenabgase  

Deutschlandfunk Kultur: Welches Europa wollen wir?

Deutschlandfunk Kultur: Welches Europa wollen wir?

  Deutschlandfunk Kultur, 23.10.2017, 07:20 Uhr: Mein politisches Feuilleton zum Thema: Welches Europa wollen wir?

Nachlese zur Veranstaltung der KAS Brandenburg: Was ist konservativ heute?

Nachlese zur Veranstaltung der KAS Brandenburg: Was ist konservativ heute?

  Hier geht es zur Veranstaltungsnachlese

Flucht vor der Debatte über die „Ostdeutschen“

      Flucht vor der Debatte?   Als Reaktion auf den am 3.10.2017 in der FAZ erschienenen Artikel „Migranten im eigenen Land“ von Ralph Bollmann (Zum Artikel) schrieb ich an den Herausgeber der FAZ Holger Steltzner eine offen e-mail:…

Zur Lektüre empfohlen: Angelika Barbes Offener Brief an Wolf Biermann

Zur Lektüre empfohlen: Angelika Barbes Offener Brief an Wolf Biermann

  Zum Text

Offene mail an den Herausgeber der FAZ zum Artikel „Migranten im eigenen Land“

Sehr geehrter Herr Steltzner, ist der Artikel von Herrn Bollmann der Beitrag der FAZ zur deutschen Einheit? Dann hätte sich die FAZ aus ihrer Tradition gelöst, denn was Herr Bollmann schreibt ist nicht nur falsch, es ist auch von erschütternder…

Mein Kommentar zur Rede von Emmanuel Macron im Cicero

Mein Kommentar zur Rede von Emmanuel Macron im Cicero

Auf dem Holzweg in die Universalrepublik Zum Text